Traditionsunternehmen mit neuer Zuversicht

Rechtsanwalt Thomas Patschke wurde von dem Amtsgericht Meiningen Ende Oktober 2019 zum vorläufigen Insolvenzverwalter und Anfang Dezember 2019 zum endgültigen Insolvenzverwalter über das Vermögen der Adam Möbelwerk GmbH mit Sitz in Gerstungen bestellt, einem Unternehmen mit mehr als 150-jähriger Tradition in der Herstellung und dem Vertrieb von Möbeln. Einen Namen machte sich das Unternehmen im Bereich „Einbauküchen“. Bereits im Jahr 1900 fertigte man in der Tischlerei Küchenschränke in Form von Buffets. Später wurde der Geschäftsbetrieb um ein Sägewerk erweitert. Nach der Verstaatlichung 1972 erfolgte 1990 die Reprivatisierung. In den letzten Jahren kam es jedoch zu Umsatzrückgängen und betrieblichen organisatorischen Mängeln, die sich verfestigten und schließlich zur Antragstellung führten.

Der Insolvenzverwalter konnte die Stilllegung des Betriebes verhindern und den Betrieb fortführen. Zeitgleich baute er strukturelle Defizite ab und strukturierte Arbeitsabläufe neu. Nicht notwendiges Anlagevermögen der Schuldnerin wurde veräußert und ein Teil der Arbeitsverhältnisse gekündigt. Zum 1. April 2020 wurde der verbliebene Geschäftsbetrieb auf die Adam Möbel GmbH übertragen, wodurch ein Teil der Arbeitsplätze und insbesondere die Tradition des Möbel- und Küchenbaus am Standort Gerstungen erhalten wurde.

Zurück