Rechtsstreit wegen insolventem Kunden

Stadtwerke Heiligenstadt GmbH noch nicht aus dem Schneider. Der Insolvenzverwalter hat Berufung gegen die Klageabweisung eingelegt,  Rechtsanwalt Winzer sieht aber durchaus Chancen für die Stadtwerke auch vor dem Thüringer Oberlandesgericht.

Die Stadtwerke Heiligenstadt kamen zu uns, weil sie von dem Insolvenzverwalter eines ehemaligen Kunden im Wege der Anfechtung auf Rückzahlung von Raten, die der Kunde im Vorfeld seiner Insolvenz an die Stadtwerke gezahlt hat, in Anspruch genommen wurde. Erstinstanzlich konnten wir erreichen, dass die Klage abgewiesen wird, weil das Landgericht davon ausgegangen ist, dass der Insolvenzverwalter die Kenntnis der Stadtwerke von der Zahlungsunfähigkeit des Kunden nicht hinreichend sicher nachweisen konnte.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08.00 - 18.00 Uhr

Freitag
08.00 - 16.00 Uhr